Hat Sex-Tape ihre Träume zerstört?

Paris Hilton

© WireImage.com/Getty

Hat Sex-Tape ihre Träume zerstört?

Paris Hilton ist ein Mädchen mit ganz großen Träumen. Wie Prinzessin Diana wäre sie gerne geworden. Doch daraus wurde nichts. Schuld ist, so glaubt die Erbin, ihr Privat-Porno, der den Weg ins Internet fand und all die anderen Skandälchen um sie (Alkohol am Steuer, Fahren ohne Führerschein, Gefängnisaufenthalt...).

2003 wurde One Night in Paris veröffentlicht: Der Film zeigt die blonde Party-Prinzessin beim Sex mit ihrem Ex-Freund Rick Solomon.

Kein Witz
"Als ich davon hörte, dachte ich: 'Ja, genau. Es wird eine Doppelgängerin sein. Es wird ein Witz sein.'" Doch da irrte die gute Paris sich. "Ein paar Stunden später war es überall online und dann sah ich es", erinnert sie sich.

Paris Hilton macht derzeit Werbung für eine Dokumentation über ihr aufregendes Leben. Der Film wurde vergangenes Wochenende beim Filmfestival in Cannes gezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.