Kiefer Sutherland brach Designer Nase

Wegen Brooke Shields

© FilmMagic.com/Getty (2), Photo Press Service, www.photopress.at

Kiefer Sutherland brach Designer Nase

Glanz, Glamour – und Prügel: Am Montag feierte sich die Modewelt in der New York Met auf der The Model as Muse: Embodying Fashion-Gala. Neben Designern, Fashionistas, Models und Co. liefen Hollywood-Stars und die schönsten der Popwelt wie Madonna, Sarah Jessica Parker, Kate Hudson, Katy Perry, Molly Sims und Eva Mendes auf.

Retter?
Ebenfalls unter den Gästen: Kiefer Sutherland und Brooke Shields. Auf eine After-Party kam es zum Eklat! Der Schauspieler will beobachtet haben, dass Proenza Schouler-Designer Jack McCollough seine Kollegin einfach umstieß. Das ging ihm gegen den Strich. Der 24-Star mutierte zum Held und forderte den Modemacher auf, sich bei Shields zu entschuldigen. Darauf habe McCollough ihn gestoßen, so Augenzeugen zum Internetdienst TMZ. Kiefer Sutherland fackelte nicht lange und verpasste Jack einen kräftigen Kopfstoß aufs Designer-Näschen.

Missverständlich
Was sagt Brooke Shields zu der ganzen Geschichte? Sie versteht die Welt nicht mehr. Die Schauspielerin ließ ihren Sprecher ausrichten, ihr sei nichts passiert und Jack habe ihr nichts getan: "Es ist nicht klar, warum Keifer getan hat, was er hat."

Die Frage, ob Jack McCollough Brooke angegriffen habe, kann Shields Sprecher allerdings nicht eindeutig beantworten: "Das wissen wir nicht."

Wie es zu dem Vorfall kam, wird nun die Polizei klären – die Ermittlungen laufen. Brooke Shields soll in den nächsten Tagen befragt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.