Mel Gibson baut sich eine Kirche

Für 10 Mio. Dollar

Mel Gibson baut sich eine Kirche

Der fromme Schauspieler gehört der 'Holy Family Catholic Church', einer umstrittenen katholischen Sekte an. Der Glaube stützt sich auf veraltete Ideologien aus dem 16. Jahrhundert und gerät mit seinen Thesen immer wieder ins Kreuzfeuer der Kritik. Von der katholischen Kirche wird die 'Holy Family Catholic Church' nicht anerkannt, da sie den Papst nicht als Kirchen-Oberhaupt akzeptieren.

Zehn Millionen Dollar
Bislang wohnen den Messen der Kirche lediglich an die hundert Mitglieder bei. Mit einer neuen Kirche, die Sitzplätze für 400 Gläubige bietet, sollen neue Besucher angelockt werden. Zehn Millionen Dollar will Gibson in den Bau investieren, wie der Daily Telegraph berichtet.

Frauen nur mit Schleier
In der Kirche werden strenge Regeln gelten: Frauen dürfen das Gotteshaus nur mit Schleier und langem Rock betreten, Hosen sind verboten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.