Neue Brüste für Victoria Beckham

Aus groß mach klein

© Photo Press Service, www.photopress.at

Neue Brüste für Victoria Beckham

Victoria Beckham hat sich wieder einmal unters Messer gelegt: Die von Natur aus eher flachbrüstige Frau von Fußball-Star David Beckham ließ sich 1999 ihre Brüste vergrößern. Ihre (natürlichen) A-Körbchen waren nichts für ein Spice Girl. Daher ließ die Sängerin sich Größe D einsetzen. Zwei Jahre später war sie damit nicht mehr richtig glücklich und rüstete nach: Doppel-D!

Natürlicher Look
Jetzt hat sie von ihren Mega-Implantaten genug. Ihre Karriere als schriller Popstar gehört der Vergangenheit an, auch als blondgefärbte Spielerfrau möchte Victoria Beckham nicht mehr auftreten. Sie sieht sich heute als Modeikone, Designerin – und fürsorgliche Mutter von drei Söhnen. Doppel-D passt nicht mehr zu ihrem Image, beschloss Vic, und ließ die großen Kissen eintauschen. Neuerdings trägt sie B-Körbchen.

"Sie hatte die Operation vor drei Wochen und ist sehr glücklich mit dem Ergebnis. Nach der Operation kam sie aus geschäftlichen Gründen nach London und ist dann nach Frankreich gegangen, um sich in Ruhe zu erholen", plaudert ein Insider in der britischen Sun aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.