Hausschlüssel unter Türmatte: Einbruch

"Dumme" Paris Hilton

© Photo Press Service, www.photopress.at

Hausschlüssel unter Türmatte: Einbruch

Paris Hilton wurde Opfer eines Einbruchs. Und zwar gleich zweimal. Ausgesucht wurde genau die Villa der Hotelerbin, weil die Einbrecherbande sie für "dumm" hielt – und damit sollte sie gewissermaßen auch Recht behalten.

Erster Einbruch blieb unbemerkt
Die "Bling Ring Gang" brach in mehrere Promi-Häuser ein und verursachte einen Schaden von ca. 2,5 Millionen Euro. Bei Paris Hilton hatten sie es jedoch besonders leicht: Das It-Girl ließ den Schlüssel zu ihrer Villa unter der Fußmatte liegen, was es der Gang einfach ermöglichte, in ihr Haus einzusteigen. Lustig: Die Bande brach gleich zweimal in Hiltons Haus ein und beim ersten Mal wurde es nicht einmal bemerkt!

Koksendes It-Girl?
Erst beim zweiten Einbruch, merkte das Partygirl, dass etwas nicht stimmte und ging zur Polizei. Neben Wertgegenständen, Schmuck und Geld fand die "Bling Ring Gang" auch noch etwas anderes heikles: Fünf Gramm Kokain!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.