Sorge um Leihmutter: Gesundheits-Risiko

Sarah Jessica Parker

© FilmMagic.com/Getty

Sorge um Leihmutter: Gesundheits-Risiko

Wird der ungewohnte Medienrummel bald zu viel für die Frau, die Sarah Jessica Parkers Babys unter ihrem Herzen trägt? Die Schauspielerin macht sich große Sorgen, um Gesundheit und Sicherheit der Leihmutter – und ihrer ungeborenen Zwillinge.

Drohungen
"Jeden Tag, jede Stunde bin ich wegen ihrer Gesundheit und Sicherheit und der sicheren Geburt unserer Kinder beunruhigt", bekennt Sarah gegenüber Access Hollywood. Die Leihmutter wird nicht nur von Medien verfolgt, sie, ihre Familie und Freunde werden erhalten auch Drohungen. Unbekannte Hacker sind in ihren Computer eingedrungen, ihre Telefonate wurden abgehört.

"Offensichtlich gibt es Leute, denen sie oder ihre Gesundheit oder ihre Sicherheit oder die Gesundheit meiner Kinder und deren Sicherheit egal ist", zeigt der Star aus Sex and the City sich enttäuscht. Der Stress setzt der Leihmutter hart zu.

Parker und ihr Ehemann, der Filmschauspieler Matthew Broderick, gaben Ende April bekannt, dass sie im Sommer Zwillinge bekommen, die von einer Leihmutter ausgetragen werden. Die 44-jährige Parker und der drei Jahre ältere Broderick sind seit Mai 1997 verheiratet und haben einen gemeinsamen sechsjährigen Sohn.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.