Schnorrer beim Charity-Dinner

Life Ball

© APA/ Techt

Schnorrer beim Charity-Dinner

Gratis-Abendessen, statt zu zahlen: Das war das Motto für so manchen der 100 Promis, die Samstagabend zum Charity-Dinner mit Bill Clinton in den prunkvollen Hallensalon des Wiener Hotel Imperial kamen.

Alles zum Life Ball 2009

Fakt ist: 2.500 Euro kostete das Ticket für das Fundraising-Dinner zugunsten der William J. Clinton Foundation. Dafür konnte man exklusiv mit dem ehemaligen US-Präsidenten am Tisch tafeln.

Polit-Einladungen
Doch statt auch wirklich für den guten Zweck zu spenden, ließ man sich lieber einladen. „Ich habe die Karte für mich und meine Lebensgefährtin bekommen. Wie und von wem, weiß ich gar nicht“, so Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer (SPÖ) nach dem Dinner.

Das gebotene Menü: Grüne Spargelkaltschale auf weißem Spargelmousse, Hummerterrine auf Algensalat, Rinderfilet mit Erdäpfelbaumkuchenrolle an Eierschwammerl und Vanillespargel.

Und auch Unterrichtsministerin Claudia Schmied (SPÖ) – sie kam in Begleitung von Schauspieler Frank Hoffmann – betonte, dass sie auf Einladung hier war.

Sein Ticket für den guten Zweck zahlte auch Society-prinz Hubertus von Hohenlohe nicht selbst – eine ebenfalls beim Dinner anwesende Unternehmerin hatte ihn eingeladen.

Mega-Zahler
Dennoch: Bill Clintons Charity Foundation kam letztlich nicht zu kurz. Denn ebenfalls beim Dinner anwesend – und mehr als einfach zahlender Gast – war Milliardär Martin Schlaff in Begleitung seiner entzückenden Gattin Barbara. Schlaff, der dann auch am Life Ball unmittelbar vor Clinton das Geschehen verfolgte, soll sich mehr als spendabel gezeigt haben und so das volle Interesse des Ex-Präsidenten genossen haben.

Auch beim Dinner mit dabei und gar nicht knausrig: Schauspieler Tobias Moretti mit Gattin Julia und Sonja Klima.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.