Sein kleiner Sohn ist zu schwach

Charlie Sheen

© Photo Press Service, www.photopress.at

Sein kleiner Sohn ist zu schwach

Zwei Wochen nach der Geburt seiner Zwillinge kann Charlie Sheen seinen kleinen Sohn Max noch immer nicht nach Hause holen. Das Baby ist zu schwach. "Charlie und Brookes neugeborener Sohn Max bleibt im Krankenhaus, nicht wegen eines Herzproblems, wie berichtet wurde, sondern weil er nicht das notwendige Gericht erreicht hat, um die Klinik zu verlassen", dementiert ein Sprecher Gerüchte über eine schwere Erkrankung des Säuglings. Es wird erwartet, dass Max bald stark genug ist und zu seinen Eltern und Zwillingsbruder Bob nach Hause darf.

"Das Gewichtsproblem ist sehr häufig bei Frühgeburten", klärt Charlie Sheen auf. Er scherzt sogar: "Ich weiß, viele Leute mögen das Krankenhaus-Essen nicht so gerne. Ich wusste nur nicht, dass es so früh anfängt."

Charlie Sheen hat aus seiner Ehe mit Schauspielerin Denise Richards bereits zwei Töchter. Im Mai 2008 heiratete er Brooke Mueller. Am 14. März 2009 kamen die Zwillinge Max und Bob zur Welt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.