Fiona & Co.: Top-Gala für Hofreitschule

Fundraisingdinner

© Karl Schöndorfer

Fiona & Co.: Top-Gala für Hofreitschule

Zugunsten des Lipizzanergestüts Piber pilgerten zahlreiche Gäste auf Einladung von Generaldirektorin Elisabeth Gürtler in die Spanische Hofreitschule. Dass der Reitsport und der Erhalt von Traditionen keine billigen Vergnügen sind, war anhand der Kartenpreise – 1.000 bis 5.000 Euro – augenscheinlich.

Dafür wurden sie mit einem adäquaten Dinner und einer Reitvorführung – in der Hofreitschule erstmals seit 1982 mit weiblichen Reitern – verwöhnt. "Als Frau bin ich die Letzte, die sich gegen weibliche Beteiligung in einer Männerdomäne verwehrt – das ist der Zug der Zeit!", befand Franziska Meinl, die mit Fiona Swarovski zur Top-Gala kam.

In bester Gesellschaft gesichtet: Minister Niki Berlakovich, RZB-General Walter Rothensteiner, Magna-Boss Sigi Wolf, Uniqa-Generaldirektor Konstantin Klien, Society-Lady Inge Unzeitig, Maria und Ernst Polsterer-Kattus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.