Travis Barker: Trennung mit Polizeihilfe

Shanna ausgeflippt

© Photo Press Service, www.photopress.at

Travis Barker: Trennung mit Polizeihilfe

Hochzeit 2004, Scheidung 2006 – 2008, nach Travis Barkers Horror-Absturz mit einem Flugzeug, wagte er den Neuanfang mit Shanna Moakler. Jetzt endete die Chaos-Beziehung. Zum Grande Finale musste sogar die Polizei anrücken.

Affäre
Der Blink-182-Schlagzeuger machte seiner Lebensgefährtin schwere Vorwürfe: "Travis konfrontierte Shanna damit, dass sie eine Affäre mit Gerard Butler hatte, während er sich im Krankenhaus erholte", schildert ein Freund des Paares die Ereignisse im Us Magazine. Ein hässlicher Streit brach aus, die Situation eskalierte. "Shanna flippte aus", erzählt die Quelle weiter. "Sie agierte irrational." Schließlich wurden die Cops gerufen.

Trennung
"Es ist jetzt vorbei", bestätigt ein Kumpel von Travis Barker die Trennung. Er will das Ganze jetzt hinter sich lassen: "Er ist fertig mit ihrem Drama." Barker will sich jetzt auf seine Musik, er arbeitet gerade an einem Soloalbum, und seine Kinder konzentrieren.

Travis Barker überlebte einen schrecklichen Flugzeugabsturz in der Nacht auf den 20. September 2008, bei dem vier Menschen ums Leben kamen. Er lag nach dem Crash ein Monat im Krankenhaus. Gerüchten zufolge soll Shanna Moakler ihn damals mit Hollywood-Star Gerard Butler betrogen haben. "Sie waren immer nur Freunde. Nicht mehr", dementiert ein Freund Butlers die Affäre.

Travis Barker und Ex-Miss-USA Shanna Moakler haben zwei Kinder (Landon Asher, 5, und Alabama Luella, 3). In der MTV-Reality-Show Meet The Barkers gewährten sie tiefe Einblicke in ihr Privatleben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.