Will Angie sich von Brad frei kaufen?

Üble Gerüchte

© Photo Press Service, www.photopress.at

Will Angie sich von Brad frei kaufen?

Ganz unproblematisch scheint es im Hause Jolie-Pitt nicht zu sein. Nahezu täglich plaudern angebliche Freunde Details über die Streitereien zwischen Angelina und Brad aus – Eifersuchtsattacken und Stress. Kein Wunder, immerhin haben die beiden sechs Kinder und sind, nach eigenen Angaben, noch lange nicht fertig. Das Leben mit dieser süßen Rasselbande kann ganz schön an den Nerven zehren.

Sorgerecht
Das britische Magazin Look behauptet nun, Jolie reicht es endgültig. Ein Insider, der die Schauspielerin gut kennen soll, erzählte, sie wolle am liebsten nur noch ihre Kinder nehmen und gehen. "Die Kinder sind Angelinas Leben. Ich glaube, sie hat sich schon mit der Tatsache abgefunden, dass sie und Brad diesen Sturm nicht überstehen könnten und hat alles vorbereitet um sie (die Kinder) behalten zu können", so der Informant. Angie hab von Anfang an klar gestellt, dass Geld für sie kein Thema sei, sie aber mit allen Mitteln um das alleinige Sorgerecht für ihre Kinder kämpfen werde.

Geld gegen Kids
90 Millionen Dollar sei Angelina Jolie eine friedliche Lösung wert: Diese Summe habe sie Brad Pitt geboten, damit er auf ein geteiltes Sorgerecht verzichtet, heißt es in dem Bericht weiter. Brad habe dies, ohne auch nur eine Sekunde zu zögern, abgelehnt.

Absage
"Natürlich fiel Brad fast vom Stuhl, als sie die finanzielle Regelung vorschlug. Ich denke, er glaubte erst, sie macht einen Witz und sagte ihr sie solle aufhören so lächerlich zu sein", fährt die Quelle über das angebliche Offert fort. Dann habe er deutlich gemacht, dass er im Falle einer dauerhaften Trennung auf einem geteilten Sorgerecht bestehen und fordern werde, dass die Kinder die meiste Zeit in den USA, in der Nähe seiner Familie, leben und dort zu Schule gehen sollen.

Dass viel Wahrheit in diesem Gerücht steckt, darf stark angezweifelt werden. Immerhin planen die beiden, trotz aller Auseinandersetzungen, noch heuer mindestens ein Kind in ihrer Familie aufzunehmen. Und mal ehrlich: In welcher Beziehung wird nicht gelegentlich gestritten?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.