"> Zieht Christina Lugner in den Dschungel?
Zieht Christina Lugner in den Dschungel?

Busch-Fieber

Zieht Christina Lugner in den Dschungel?

Es ist das derzeit heißeste Gerücht in der Medienszene: Christina Lugner soll ins RTL-Dschungelcamp. Zu den Weihnachtsfeiertagen soll der Deal zwischen Christina Lugner (41) und dem deutschen Privatsender abgeschlossen worden sein. Kolportierte Gage für die Teilnahme an der Ekel-Reality-Show "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!": 60.000 Euro.

Was das Gerücht so richtig ins Laufen gebracht hatte, war ein vorweihnachtlicher Blitz-Trip von Lugner und ihrer Busenfreundin Isabella Meus nach Köln, wo die Vorbereitung für die dritte Staffel der Dschungel-Show laufen. Bereits fix im Busch für den Ekel-Contest: Ex-Porno-Königin­Michaela Schaffrath alias Gina Wild (37), DSDS-Kandidatin Lisa Bund (19), Barbara Herzsprung (54) und Ross Antony (Ex-BroSis).

Mausi dementiert
Christina Lugner selbst dementiert freilich heftigst, Teil dieser illustren Runde zu sein. Gegenüber ÖSTERREICH erklärt sie kategorisch: "Ich bin keine Kandidatin. Ich wurde im August von RTL gefragt und habe damals abgelehnt."
Vonseiten des Privatsenders RTL wird die Teilnahme der Ex-Maus allerdings nicht dementiert. Wer fix dabei ist, wollen die Show-Produzenten im Rahmen der ersten Folge von Ich bin ein Star – holt mich hier raus am 11. Jänner bekannt geben. Der deutsche TV-Riese versucht schon seit Monaten einen "Ösi"-Kandidaten an Bord der Show zu ziehen. Ganz oben auf der Wunschliste standen bereits Rainhard Fendrich (52) und Andi Goldberger (34).

Christina Lugner bleibt aber dabei: Von Gesprächen mit RTL in Wien und Köln will die ehemalige Baumeisters-Gattin nichts wissen. "Ich bin ständig in diesen Städten. Allein nach Köln fliege ich bis zu viermal im Monat – das ist fast schon mein zweites Zuhause. Ich habe dort Interviews gegeben, weil ich dort mein Buchmagazin Akte Lugner promoten will."

Partner 100%-sicher
Von der vermeintlichen Promo-Tour weiß aber einer nichts: Co-Autor und Intimus Christoph Hrabala. "Keine Ahnung" habe er von einer Neuauflage. Ganz im Gegenteil: Für ihn ist die Teilnahme der Neo-Autorin an der Reality-Show fix: "Ich bin mir zu hundert Prozent sicher, dass Christina bei der Show dabei ist. Schließlich hat sie mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich nicht auch mitmachen will, was ich jedoch abgelehnt habe", gibt er zu Protokoll.

Fest steht: Christina Lugner habe Christoph Hrabala gegenüber mehrmals angekündigt, dass sie ab dem 8. Jänner drei Wochen lang im Ausland sei. Zufällig genau jener Zeitraum, in dem die Dreharbeiten der TV-Show über die Bühne gehen. Dass sie jetzt dementiere, liege daran, dass sie vertraglich dazu verpflichtet wäre. Außerdem könne sie die Gage von 60.000 Euro gut brauchen.

Auch Ex-Gatte Richard Lugner lässt von seinem Urlaub auf den Malediven ausrichten: "Ich bin der Meinung, dass meine Ex-Frau da mitmacht. Ich bin ja selbst auch schon gefragt worden, habe aber abgelehnt", so Lugner angeekelt. "Ich würde es zwar aushalten, vierzehn Tage lang nichts zu essen. Aber ich würde nie im Leben Würmer verspeisen, das wäre mir zu blöd."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.