Nach dem Krebs kämpft Kylie um ein Baby Nach dem Krebs kämpft Kylie um ein Baby

Hits statt Kids

© EMI

 

Nach dem Krebs kämpft Kylie um ein Baby

„Ein Baby wäre mein größter Wunsch.“ Nach Brustkrebs-Erkankung (2005) samt Strahlen-Therapie muss Kylie Minogue (42) noch immer starke Medikamente einnehmen. Der Kinderwunsch, gestärkt durch die Liebe zu Andreas Velencoso, macht ihr zu schaffen. „Es klappt einfach nicht. Wenn du dir sicher bist, dass du keine Kinder willst, dann ist es okay. Aber so ist es kein Spaß.“

Auch weil Schwester Danni ((38) derzeit ihr erstes Kind erwartet. „Ich freue mich wahnsinnig Tante zu werden, aber das lässt meine biologische Uhr noch schneller ticken“

Trost gibt die Musik: Heute kommt die CD Aphrodite - da singt sie mit Looking For An Angel auch vom Kinderwunsch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.