Sonderthema:
Madeleine vom Verlobten betrogen? Madeleine vom Verlobten betrogen?

Hochzeit auf Eis

© Photo Press Service, www.photopress.at

 

Madeleine vom Verlobten betrogen?

"Im Moment passiert sehr viel, und alles ist so intensiv. Ich finde, dass Madeleine ein Recht auf Ruhe rund um ihre eigene Hochzeit hat", kommentierte Königin Silvia von Schweden Gerüchte um einen Streit zwischen ihrer Tochter, der schönen Prinzessin Madeleine, und Jonas Bergström. Sie bestätigt: "Leider gibt es dieses Jahr keine Hochzeit." Über die Hintergründe schweigt sie sich aus.

Heimliche Affäre
Jetzt packt die 21-jährige Norwegerin Tora Uppstrom Berg über eine angebliche Affäre mit dem Verlobten der schwedischen Prinzessin (27) aus. Im Boulevardblatt Seg og Hoer behauptet sie, dass sie Jonas Bergström (31) letztes Jahr im schwedischen Skiort Are traf, zitiert die deutsche Bunte aus dem Interview. Der Junganwalt habe sich ihr als "Jacob Bernström", vorgestellt. Dass es sich bei dem Mann um den Verlobten von Madeleine handelte, habe Tora nicht geahnt. Sie beteuert: "Hätte ich gewusst, dass er eine Partnerin hat, hätte ich so etwas nie getan." Die beiden seien sich schnell näher gekommen und die Blondine erzählt, sie sei bei ihm im Hotel geblieben.

Doppelleben
Skandinavischen Zeitungen zufolge, soll Jonas Bergström sogar eine geheimes Doppelleben führen. Tagsüber arbeitet er in einer renommierten Anwaltskanzlei, spielt in der Öffentlichkeit den braven Verlobten der beliebten Königstochter. Doch mit seinen Freunden soll er ausgiebig feiern. Oft benutze er dabei einen falschen Namen, heißt es weiter.

Tora, einst ein hoffnungsvolles Handballtalent, die ihre Karriere wegen Verletzungen beenden musste, bedauert die angebliche Affäre: "Es tut mir sehr leid für Madeleine, dass ihr Freund sie betrogen hat. Und ich finde es gut, dass die Hochzeit verschoben wird."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.