Tyra Banks:

Hartes Business

Tyra Banks: "Früher gab's kein Size Zero"

Tyra Banks (38) ist eines der bekanntesten Models der Welt – und das, obwohl sie sich selbst immer treu blieb und nie dem Magerwahn verfiel. "Wenn ich heute als siebzehnjährige meine Model-Laufbahn starten würde, würde ich nie so erfolgreich werden, wie ich es geworden bin. Ich würde glauben, ich sei zu dick", gab die 38-Jährige gegenüber The DailyBeast zu verstehen.

Kein Size Zero-Fan
"Als ich mit dem Modeln anfing, hatte ein Model im Durchschnitt Körpergröße 44 bis 36. Heute erwartet man Size Zero. Zu Beginn meiner Karriere wusste ich gar nicht, dass so eine Größe überhaupt existiert."

Tyra, die sehr früh zu Modeln begann, erzählte weiter: "In meinen jungen Zwanzigern hatte ich Größe 34. Aber dann begann ich, Kurven zu bekommen. Meine Agentur gab meiner Mama eine Liste von Designern, die mich nicht mehr für Fashion-Shows buchen wollten. Ich hätte meinen von Mutter Natur gegebenen Körper bekämpfen müssen, um weiter zu arbeiten." Doch Fasten kam für die schöne Tyra nie in Frage. Sie futterte einfach weiter ihre Pizza und wurde trotzdem ein berühmtes Supermodel.

Mager-Verbot
Heute unterstützt der Mode-Star die Health Initiative: 19 Vogue-Redakteure verpflichteten sich, im Zuge der Initiative nicht mehr mit Models zu arbeiten, die “den Anschein erwecken, eine Essstörung zu haben”. Auch wir loben uns diese Entwicklung – und Tyra sowieso.

Diashow Die bestbezahlten Models: Gisele, Heidi & Co

Die Top-Five

Heidi Klum

Die Top-Five

Elle McPherson

Die Top-Five

Kate Moss

Die Top-Five

Tyra Banks

Die Top-Five

Gisele Bündchen

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.