Zsa Zsa Gabor: Hüft-OP gut gelaufen

Keine Probleme

© Reuters

Zsa Zsa Gabor: Hüft-OP gut gelaufen

Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor (93) hat in einem Krankenhaus in Los Angeles eine neue Hüfte erhalten. "Die Operation ist wunderbar gelaufen", teilte ihr Ehemann, Frederic Prinz von Anhalt (67), nach dem dreieinhalbstündigen Eingriff der Nachrichtenagentur dpa am Montag mit.

Aus Bett gefallen
Die Schauspielerin war am Samstag in ihrer Villa aus dem Bett gefallen und hatte sich dabei schwer verletzt. Die Ärzte hätten zunächst befürchtet, dass die betagte Patientin sehr viel Blut verlieren könnte, sagte von Anhalt. Das Team im Ronald Reagan UCLA Medical Center habe "tolle Arbeit" geleistet, es seien keine Komplikationen aufgetreten.

Die ungarisch-amerikanische Schauspielerin wurde vor allem mit Filmen wie "Moulin Rouge", "Lili", "Queen of Outer Space" und "Touch of Evil" in den 1950er Jahren bekannt. Legendär ist sie auch für ihre acht Ehen. Zu ihren Männern zählten unter anderem der millionenschwere Hotelier Conrad Hilton und der Oscar-Gewinner George Sanders ("Alles über Eva"). Mit dem in Deutschland geborenen von Anhalt ist sie seit 1986 verheiratet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.