Armin Wolf schreit in der ZiB2 herum

"Nein!"

© ORF

Armin Wolf schreit in der ZiB2 herum

Diese Sendung wird Armin Wolf, seit Jahren geschätzter Moderator der "Zeit im Bild 2" im ORF noch länger in Erinnerung bleiben. Der sonst so ruhige, besonnene Moderator hatte kurzfristig seine Nerven nicht im Griff und ließ sich zu einer kurzen Schreitirade hinreissen.

Was war passiert? Nach einem Beitrag über die umstrittene Schul-Reform von Bildungsministerin Schmied (Sollen Lehrer mehr arbeiten?) sollte nach einer kurzen Anmoderation von Wolf ein Interview mit der Ministerin gesendet werden. Doch der Regie passierte ein kleiner Fehler, das Interview wurde direkt nacht dem Beitrag aus dem Parlament gesendet.

"Nein! Nein!" brüllte Wolf wutentbrannt. Auch die Regie bemerkte ihren Faux-Pas sofort und schnitt gleich wieder auf Wolf. Der war ganz Profi und war sofort wieder ruhig: "Aber - das ist jetzt ein bissl zu schnell gegangen - warum legt sich die Bildungsministerin so massiv mit den Lehrern und auch mit den Koalitionspartnern an."

Das Video sehen Sie hier!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Schock-Video zeigt Brand in U-Bahn-Station
Am Schottenring Schock-Video zeigt Brand in U-Bahn-Station
Die dramatischen Szenen am Wiener Schottenring wurden von Zeugen festgehalten. 1
Nach Massenvergewaltigung: Täter winseln um Gnade
Neun Flüchtlinge vor Gericht Nach Massenvergewaltigung: Täter winseln um Gnade
Die irakischen Flüchtlinge bekannten sich am Dienstag teilweise schuldig. 2
Schock bei Prozess: Selfie mit Sex-Opfer
Gruppenvergewaltigung Schock bei Prozess: Selfie mit Sex-Opfer
Sechs der neun Angeklagten sollen ihr Opfer nacheinander vergewaltigt haben. 3
Regierung streicht die Grundversorgung komplett
"Kein Geld für illegale Asylwerber" Regierung streicht die Grundversorgung komplett
Minister Wolfgang Sobotka bringt die nächste Verschärfung des Fremdenrechts auf den Weg. 4
Steiermark: Mann brachte Kind zur Welt
Laut Bericht Steiermark: Mann brachte Kind zur Welt
Das Baby wurde auf natürlichem Wege gezeugt und kam im Raum Graz zur Welt. 5
Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser gestorben
Große Trauer Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser gestorben
Oberhauser litt an einer Krebserkrankung und hinterlässt einen Mann und zwei Töchter. 6
Wien: Migranten-Kids stechen aufeinander ein
Streit eskalierte Wien: Migranten-Kids stechen aufeinander ein
Streit zwischen Jugendlichen eskalierte völlig - 14-Jähriger wegen Mordversuchs in U-Haft 7
Massenvergewaltigern droht keine Abschiebung
Schock-Prozess um Iraker Massenvergewaltigern droht keine Abschiebung
Von den Angeklagten ist nur einer geständig. Doch auch er schockt mit seiner Aussage. 8
Betrunkener 17-Jähriger baut Horror-Crash: Freundin tot
Drama in Salzburg Betrunkener 17-Jähriger baut Horror-Crash: Freundin tot
Mit mehr als zwei Promille fuhr er mit dem Auto gegen einen Baum. Er überlebte schwerverletzt. 9
Die irren Ausflüchte der Täter
Nach Massenvergewaltigung Die irren Ausflüchte der Täter
Neun Flüchtlinge sollen eine junge Deutsche in Wien vergewaltigt haben. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen