Sonderthema:

Schönbrunn

Schönbrunn

1 / 2

Mein Name ist Tuluba

Am Mittwoch um 8.30 Uhr gab das Schönbrunner Elefanten-Baby seine erste Pressekonferenz. Zeitgleich startete das öffentliche Voting für seinen Namen. Zur Auswahl stehen: Shambe (Afrikanisch für „Anführer), Radi (Swahili für „Donner“) und Tuluba (Westafrikanisch für „Große Ohren). Das Zwischenergebnis bei Redaktionsschluss: Über 58 Prozent stimmten für Tuluba. 22,6 Prozent für Shambe und 19,3 Prozent für Radi.

Ganz Österreich gefällt der Name Tuluba am besten
Somit ist schon am Tag eins des Votings – die Wahl läuft auf www.oe24.at bis Sonntag 24 Uhr – relativ sicher, dass der kleine Bulle Tuluba heißen wird. Sobald die Wahl offiziell abgeschlossen ist, wird Mama Numbi‘s jüngster Sprössling „getauft“. Papa Tusker wird nicht dabei sein, denn er lebt im Zoo von Wuppertal. Die Wiener Tiergartendirektorin Dagmar Schratter: „Er wird ab diesem Tag mit seinem Namen angesprochen. Sobald der Kleine sich an den Klang gewöhnt hat, wird er auch auf Zurufe reagieren.“

120 kg nach einer Woche – er ist ein kleiner Nimmersatt
Am Mittwoch, bei seinem allerersten öffentlichen Auftritt, hat Tuluba die Herzen seiner kleinen und großen Besucher im Sturm erobert. Die ersten Fans – der Zoo öffnet um 9.00 Uhr – stürmten schon wenige Minuten danach ins Elefantengehege. Die Geschwister Daniel (12), Gabriel (10) und Viktoria (6) waren eine der ersten, die Tuluba zu Gesicht bekamen und waren hingerissen von dem tollpatschigen Kerlchen. „Der Babyelefant ist so süß und obwohl er gleich groß ist wie ich, sieht er neben seiner Mama viel kleiner aus“, kicherte Viktoria.

Der kleine Bulle eroberte aber nicht nur Kinderherzen. „Ich war schon am Dienstag ganz aufgeregt“, sagt Elisabeth, die Mutter des Dreigespanns. „Der Kleine ist einfach zum Knuddeln. Es ist wirklich rührend, wie er sich an seine Mama anschmiegt.“

Der kleine Dickhäuter ist ab sofort jeden Nachmittag für Besucher in der Außenanlage zu sehen. Den Vormittag verbringt er in Ruhe mit Mama Numbi im Innengehege, die ihren Sohn derzeit nicht eine Sekunde aus den Augen lässt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Neue Sorge um Lauda: Probleme mit Niere & Lunge
Lungen-Transplantation Neue Sorge um Lauda: Probleme mit Niere & Lunge
Schwierige Phase für Niki Nazionale nach Lungen-Transplantation. 1
ORF-Team in Rumänien von Polizei attackiert
Kameramann verprügelt ORF-Team in Rumänien von Polizei attackiert
Während einer Schaltung nach Wien geriet die Situation in Bukarest außer Kontrolle. 2
Schweizerhaus-Prügelei: Jetzt spricht ein Zeuge
Fette Stelze Schweizerhaus-Prügelei: Jetzt spricht ein Zeuge
Tisch-Nachbar schildert, wie angebliche „Rassismus“-Affäre wirklich ablief. 4
Lauda: Jetzt meldet sich Ehefrau Birgit
Erstes Posting Lauda: Jetzt meldet sich Ehefrau Birgit
Sie wacht seit zwei Wochen an Laudas Krankenbett, schwieg aber bis jetzt beharrlich. 5
Das sagt Strache zu Ambros-Attacken
ÖSTERREICH-Interview Das sagt Strache zu Ambros-Attacken
Politwirbel katapultierte „Schi­foan“ auf Platz 1. FP-Chef Strache reagiert unterkühlt. 6
Kern-Sohn attackiert Doskozil
SPÖ-Obmannstreit Kern-Sohn attackiert Doskozil
Niko Kern bezieht auf Twitter öffentlich Stellung. 7
Nach Transplantation: Lauda darf nicht mehr fliegen
Strenge Lebensregeln Nach Transplantation: Lauda darf nicht mehr fliegen
Die Regeln nach Transplantationen sind streng. Das kommt auf Niki Lauda jetzt zu. 8
Pkw crasht in Biker - Motorradfahrer tot
In Niederösterreich Pkw crasht in Biker - Motorradfahrer tot
Pkw-Lenker verlor Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen Leichtmotorrad. 9
Sorge um ORF-Analyst Peter Filzmaier
Mit Rettung ins Spital Sorge um ORF-Analyst Peter Filzmaier
Eigentlich hätte der Politik-Profi das Sommergespräch mit Peter Pilz analysieren sollen - doch er fiel wegen einer Erkrankung aus. 10
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten