1.Tag - Heilige Messe in Wien

7.9.2007

1.Tag - Heilige Messe in Wien

Um 11.15 Uhr wird Papst Benedikt XVI. am Freitag auf dem Flughafen in Wien-Schwechat landen. Kinder der „St. Franziskus“-Volksschule sind schon aufgeregt: Sie dürfen den Papst mit dem Lied "Wir grüßen Dich, Papst Benedikt" willkommen heißen.

Ehrenformation des Bundeheeres
Zuvor begrüßen Bundespräsident Heinz Fischer und Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn sowie die Bischöfe Alois Kothgasser und Egon Kapellari den hohen Gast aus Rom. Als Staatsgast wird er mit Fischer eine Ehrenformation des Bundesheeres abschreiten.

Erste Station: Mariensäule
Die erste Station macht der Papst dann bei der Mariensäule "Am Hof". Auf diesen Platz kommt er mit dem Papamobil, um möglichst vielen Gläubigen die Gelegenheit zu geben, ihn zu sehen und ihm zuzuwinken.

Das Programm des heiligen Vaters am Freitag, den 7. September

11.15 Uhr: Flughafen: Ankunft, danach ­Begrüßungszeremonie mit Ansprache.
12 Uhr: Autofahrt in die City zum Platz „Am Hof“: Beim Salesianerkloster steigt der Papst um in das "Papamobil"
12.45 Uhr: Am Hof: Gebet mit Gläubigen vor der Mariensäule, Grußworte des Papstes.
13.30 Uhr: Judenplatz: Fahrt im Papa­mobil zum Judenplatz.
13.35 Uhr: Gedenken: Gemeinsam mit Rabbi Chaim Eisenberg gedenkt der Papst der Opfer des Holocaust.
13.40 Uhr: Nuntiatur: Fahrt im Papamobil zur Apostolischen Nuntiatur, Botschaft des Heiligen Stuhls in Wien.
17.15 Uhr: Hofburg: Autofahrt zur Hofburg.
17.30 Uhr: Treffen mit der Staatsspitze in der Hofburg: Ansprache des Papstes.
18.45 Uhr: Nuntiatur: Abfahrt zur Apostolischen Nuntiatur.
19.00 Uhr: Nuntiatur: Ankunft in der Apostolischen Nuntiatur.

Alle Plätze sind ohne Zählkarte zugänglich, man kann also auch kurzfristig und ohne Voranmeldung den Papst live erleben. Allerdings: Aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen muss man mit strengen Sicherheitskontrollen rechnen. Alle Geschäfte rund um die Plätze, die der Papst besucht, sind geöffnet.

Tag 1 für den Papst: Wo wird er wann sein
papst_tag3x

Ansprachen am Flughafen und in der Hofburg
Am Tag seiner Ankunft hält der Papst insgesamt drei Reden: Eine kurze Ansprache von Benedikt gibt es bereits bei seiner Ankunft am Flughafen. Bei seiner Begegnung mit Gläubigen spricht er Grußworte "Am Hof". Mit Spannung erwartet wird bereits seine längere Rede in der Hofburg. Dort wird er vor Vertretern von Politik und öffentlichem Leben zum Thema „Die Bedeutung Europas“ sprechen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen