20 Kilometer Stau auf der Tauernautobahn

Geduldsprobe

20 Kilometer Stau auf der Tauernautobahn

Geduldsprobe am ersten Ferienwochenende: Seit zirka sechs Uhr früh sorgte der Reiseverkehr am Samstag in Richtung Süden für Kilometer langen Stau auf der Tauernautobahn (A10). Bis zu 20 Kilometer lang reihte sich die Blechkolonne aneinander.

Hier klicken: Alle Verkehrsinfos auf einen Blick

Entspannung erst am späten Nachmittag
Zwischen Flachauwinkel Süd und Zederhaus, vor dem Tauerntunnel hieß es nur noch "Stop and Go" für die Reisenden. Durch den großen Andrang konnten die Fahrzeuge nur noch blockweise abgefertigt werden. Aufgrund mehrerer Baustellen im Bereich Golling gab es für die Autofahrer in Fahrtrichtung Villach kein Weiterkommen mehr.

Ein ähnliches Bild gab es auch auf der Tauernautobahn (A10) in Richtung Salzburg zwischen Pfarrwerfen und dem Helbersbergtunnel. Die ARBÖ-Verkehrsexperten rechnen erst am späten Nachmittag mit einer Entspannung der Situation.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen