22-Jährige mitten in Graz vergewaltigt 22-Jährige mitten in Graz vergewaltigt

Tätersuche

© sxc

 

22-Jährige mitten in Graz vergewaltigt

Auf dem Nachhauseweg von einem Lokalbesuch in den Morgenstunden des Fronleichnamstags ist eine 22-jährige Frau auf der Murpromenade in Graz Oper eines sexuellen Übergriffs geworden. Die Polizei hofft jetzt auf die Auswertung von sichergestellten DNA-Spuren.

Vier Männer
Die junge Frau befand sich kurz nach 4.00 Uhr auf dem Heimweg von einem Lokal in der Griesgasse. Sie wählte die zu dieser Zeit kaum frequentierte Murpromenade unterhalb des Roseggerkais, wo sie zunächst von zwei unbekannten Männern eindeutig angesprochen wurde. Als sie die Avancen zurückwies und weiterging, standen plötzlich vier Männer vor ihr. Die Unbekannten stießen die Frau auf die Böschung, hielten sie fest und vergingen sich an ihr. Ob es bei einem Penetrationsversuch blieb oder der Geschlechtsverkehr durchgeführte, konnte das Opfer aufgrund der großen psychischen Belastung nicht mehr angeben.

Die 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt. Die vier Täter - vermutlich ausländischer Herkunft - gelang die Flucht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen