A2 wegen brennendem Lkw gesperrt

Flammen-Inferno

© PAN TV

A2 wegen brennendem Lkw gesperrt

Wegen eines brennenden Lkw ist Mittwochabend die Südautobahn (A2) zwischen Bad St. Leonhard und Packsattel in Kärnten vorübergehend in beide Richtungen gesperrt worden. Die Ursache für den Ausbruch des Feuers war vorerst unklar, es gelang dem Fahrer seine Lastwagen noch abzustellen und aus der Kabine zu flüchten. Verletzt wurde niemand, teilte die Autobahnpolizei Wolfsberg mit.

Der Fahrer war Richtung Wien unterwegs gewesen, was er geladen hatte war vorerst nicht genau bekannt, Gefahrengüter waren es aber laut Polizei nicht. Wegen des in Vollbrand stehenden Lkw musste die Autobahn für die Dauer der Löscharbeiten in beide Richtungen gesperrt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen