Arbeitsunfälle: Ein Toter und Verletzter

Burgenland

© TZ Oesterreich Kernmayer Johannes

Arbeitsunfälle: Ein Toter und Verletzter

Ein Todesopfer und einen Schwerverletzten haben Arbeitsunfälle am Donnerstag im Burgenland gefordert. In Siegendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) stürzte nach Angaben des Roten Kreuzes aus vorerst unbekannter Ursache ein Mann in einem Gebäude aus etwa vier Metern Höhe ab. Der Notarzthubschrauber Christophorus 3 wurde alarmiert, für den Verunglückten kam aber jede medizinische Hilfe zu spät.

In Purbach kam es beim Abladen von Styroporböcken von einem Lkw zu einem Unfall. Ein Arbeiter wurde dabei nach Angaben der Polizei von einem Block am Kopf getroffen und schwer verletzt. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Eisenstadt geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen