Blitzschlag setzt Gebäude in Brand

150.000 Euro Schaden

Blitzschlag setzt Gebäude in Brand

Lödersdorf. In Lödersdorf (Bezirk Feldbach) ist am Mittwochabend ein Wirtschaftsgebäude in Flammen aufgegangen. Ein Blitz hatte in das Gebäude eingeschlagen, neun Feuerwehren standen im Einsatz.

Gegen 20.45 Uhr ging über der Region ein heftiges Gewitter nieder. Ein Blitz traf das Wirtschaftsgebäude und löste einen Großbrand aus. Ein Nachbar entdeckte das Feuer und alarmierte die Einsatzkräfte. 75 Florianis kämpften gegen die Flammen an – sie konnten aber nicht verhindern, dass das Gebäude fast vollständig niederbrannte und darin gelagerte landwirtschaftliche Geräte vernichtet wurden. Niemand wurde verletzt, der Schaden dürfte 150.000 Euro betragen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen