Feuerwehr rettet 15-Jährigen aus Flammen

Wohnungsbrand

© Lisi Niesner/TZ ÖSTERREICH

Feuerwehr rettet 15-Jährigen aus Flammen

Die Salzburger Berufsfeuerwehr hat in der Nacht auf Donnerstag im Stadtteil Lehen einen 15-jährigen Burschen aus einer brennenden Wohnung gerettet. Er dürfte eine Rauchgasvergiftung erlitten haben und wurde gemeinsam mit seiner Mutter in das Landeskrankenhaus gebracht. Die Feuerwehr hatte den Brand rasch gelöscht.

Eine Kerze dürfte auf ein Sofa gefallen sein und dieses in Brand gesetzt haben. Von dort hat sich das Feuer auf den gesamten Raum ausgebreitet. Bemerkt wurde der Brand von einem Taxifahrer, der Polizei und Feuerwehr verständigte. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen