Flachgau: Auto kollidiert mit ÖBB-Zug

Pkw-Lenker verletzt

© dpa/A3542 Karl-Josef Hildenbrand

Flachgau: Auto kollidiert mit ÖBB-Zug

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem ÖBB-Zug ist am Freitag früh ein 29-jähriger Flachgauer in Steindorf bei Straßwalchen (Bez. Salzburg-Umgebung) verletzt worden. Der Selbstständige war mit seinem Pkw vor dem Triebwagen in die Eisenbahnkreuzung eingefahren. Die Garnitur erfasste das Fahrzeug und schleuderte es weg, so die Sicherheitsdirektion Salzburg.

Verzögerungen im Bahnverkehr
Der verletzte Autofahrer wurde vom Roten Kreuz ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Der Triebwagenführer und die rund 200 Fahrgäste blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verzögerungen im Bahnverkehr. Sowohl am Pkw wie auch am Triebwagen entstand Sachschaden, der aber noch nicht beziffert werden konnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen