Kleinbus von Zug erfasst - Mann starb

Unfall im Burgenland

© mediabox/Schwarzl

Kleinbus von Zug erfasst - Mann starb

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Oberwart ist am Donnerstagvormittag ein Mann gestorben. Der Kleinbus des Mannes - es handelte sich vermutlich um einen Steirer - wurde auf einem Bahnübergang im Stadtgebiet von einem Zug erfasst und mitgeschleift. Der verunglückte Lenker konnte trotz Reanimationsversuchen nicht wiederbelebt werden, er starb noch am Unfallort, teilte die Rettungsleitstelle Burgenland mit.

Zum Unfall kam es laut Sicherheitsdirektion Burgenland gegen 9.30 Uhr. Im Einsatz waren Polizei, Feuerwehr sowie ein Oberwarter Notarztteam.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen