Mutter aus Liebeskummer getötet? Mutter aus Liebeskummer getötet?

Blogs aufgetaucht

© APA/ Oczeret

 

Mutter aus Liebeskummer getötet?

Bei Durchsicht ihrer Internetblogs finden sich viele (Ab-)Gründe. Wie ÖSTERREICH berichtete, gab es regelmäßig heftige Streitereien zwischen Svetlana D. (37) und ihrer Tochter: Dabei setzte es Schimpftiraden, Ohrfeigen und Prügel – die von der 14-Jährigen immer öfter mit nicht weniger brutalen Handgreiflichkeiten erwidert wurden. Angie verkroch sich nunmehr fast jede Minute ins Internet.

Zu viel gesurft
Dort findet sich am 13. Februar 2010 ein Eintrag, der viel über ihre Facebook-Sucht aussagt: „Ich darf nur noch eineinhalb Stunden online sein. Ich habe unser Surfvolumen überzogen. (Es gibt sogar mehrere Videos über ihre geliebten Hasen auf Youtube, Anm. der Red.) Meine Eltern mussten wegen mir viel nachzahlen ... ich bin schon internet-süchtig. Ich werde ab jetzt nur noch drei Einträge pro Tag schreiben.“ Dann fleht sie geradezu: „Bitte löscht mich nicht aus eurer Freundesliste!!!“

Morddrohung
Dass sich die 14-Jährige derart ins Virtuelle stürzte (dass sie deswegen sogar ihre Mutter erstach, die vergangene Woche das Internet kappte), könnte auch mit anderen schlechten Erfahrungen in der Realität zusammenhängen. In einem andern Blog schreibt Angie über ihre unglückliche Liebe zu einem Mitschüler im polytechnischen Lehrgang: „Gottchen, er ist so wunderschön. Ich will ihn einfach ... küssen ohne Ende. Aber ich bin nicht die einzige, die ihn gesehen hat. T. hat ihn auch bemerkt. Als sie ihn gesehen hat, hat sie wie blöde ‚Angie, Angie‘ zu mir gerufen. Ich glaub, ich bring sie um! Jetzt wissen bereits drei Leute von der Schule, auf wen ich stehe. Ich hoffe, dass es nicht noch mehr werden.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen