Rettungs-Heli im Dauereinsatz

Niederösterreich

Rettungs-Heli im Dauereinsatz

Zu zwei Einsätzen ist am Samstag der Notarzthubschrauber "Christophorus 3" nach Unfällen auf Autobahnen in Niederösterreich gerufen worden. In beiden Fällen wurden Frauen mit Verdacht auf Wirbelverletzungen in Krankenhäuser geflogen, teilte die ÖAMTC-Informationszentrale mit.

Crash auf der Südostautobahn
Zu Mittag waren zwei Pkw in einen Auffahrunfall auf der Südostautobahn (A3) zwischen Ebreichsdorf-West und Pottendorf (Bezirk Baden) in Fahrtrichtung Burgenland beteiligt. Eine Lenkerin wurde von "Christophorus 3" mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen ins Krankenhaus Eisenstadt transportiert.

Unfall auf der A2 im Wechselabschnitt
Wenig später krachte auf der Richtungsfahrbahn Wien der Südautobahn (A2) im Wechselabschnitt auf Höhe Krumbach (Bezirk Wiener Neustadt) ein Auto in die Leitschiene. Die Beifahrerin wurde mit Verdacht auf Halswirbelverletzungen ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen. Beide Autobahnen mussten im Unfallbereich vorübergehend gesperrt werden, so der ÖAMTC.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen