Sex-Täter vor Gericht

Eigene Tochter

© TZ Oesterreich Pauty Michele

Sex-Täter vor Gericht

Innsbruck. Ein Türke musste sich am Montag vor dem Landesgericht Innsbruck verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, dass er über Jahre hinweg seine eigene Tochter schwer sexuell missbraucht haben soll. Die Verhandlung fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, da es sich um „sehr intime Dinge“ handle. „Es gibt auch so schon genug Wirbel in der türkischen Gemeinde“, meinte ein Mitglied des Rates.

Kurzfristig
Diese Entscheidung fällte Richter Peter Friedrich erst kurz bevor der Angeklagte in Handschellen in den Gerichtssaal geführt wurde. Urteil: Fünf Jahre, aber noch nicht rechtskräftig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen