Tankstellen-Mitarbeiter wehrte sich noch

Tankstellenüberfall

© APA

Tankstellen-Mitarbeiter wehrte sich noch

Raubüberfall auf die OMV-Tankstelle Hagenbrunn (Bezirk Korneuburg). In der Nacht auf Mittwoch passten zwei maskierte Täter den Tankstellenmitarbeiter hinter dem Gebäude ab. Dann drängten sie ihn in die Verkaufsräume zurück. Beim folgenden Handgemenge löste sich ein Schuss aus einem Gasrevolver, wobei auch der Schütze die Dämpfe einatmete und kurz verwirrt umherirrte. Trotzdem überwältige das Duo den Verkäufer und erbeutete rund 1.000 Euro. Den Maskenmännern gelang zu Fuß die Flucht über die Bundesstraße. Die Fahndung läuft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen