Sonderthema:
E-Bike-Lenker fuhr gegen Polizeiauto

Unfall in Vorarlberg

E-Bike-Lenker fuhr gegen Polizeiauto

In Lustenau ist ein E-Bike-Fahrer ausgerechnet einem Polizeiauto aufgefahren. Der 67 Jahre alte Lenker aus Appenzell/CH hatte am späten Freitagnachmittag auf dem Radwanderweg am Rhein den abgestellten VW-Bus nach eigenen Angaben übersehen, weil er zu Boden geblickt habe. Er musste verletzt ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert werden.

Die Beamten halfen gerade einer verletzten Person
Die zwei Beamten hatten ihr Dienstfahrzeug auf dem Fahrradweg im Rheinvorland abgestellt, um einer am Boden liegenden Person zu helfen. Die Warnblinkanlage sei eingeschaltet gewesen - der offenbar gedankenverlorene Lenker des Elektrofahrrads fuhr dennoch ungebremst gegen das Auto. Der Pkw wurde erheblich, das Zweirad stark beschädigt, hieß es im Polizeibericht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen