Heute wird es bis zu 28 Grad warm Heute wird es bis zu 28 Grad warm

Sonne schnell nützen

© TZ ÖSTERREICH / SCHWARZL

 

Heute wird es bis zu 28 Grad warm

Kein optimales Ausflugswetter bietet das Wetter am Wochenende. "Unbeständig mit Regenschauern", so lautet die Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien.

Finden Sie raus welcher Sonnentyp Sie sind!

Freitag noch sonnig
Am Freitag überwiegt wenigstens am Anfang der Sonnenschein. Von Westen her nimmt aber die Bewölkung im Tagesverlauf allmählich zu und in der Folge gehen besonders im Bergland Regenschauer und Gewitter nieder. Am längsten sonnig und verbreitet trocken bleibt es im östlichen Flachland. Der Wind kommt meist schwach bis mäßig aus Südost bis West, in Schauernähe kann er zum Teil lebhaft auffrischen. Die Frühtemperaturen bewegen sich zwischen fünf bis 13 Grad, die Tageshöchsttemperaturen zwischen 20 bis 28 Grad, am wärmsten wird es dabei im Osten und Südosten.

So beginnt die Bädersaison in Wien!

Wolken ziehen auf
Im Westen sowie entlang der Alpennordseite verläuft der Samstag, der 1. Mai, meist stark bewölkt, zudem ist immer wieder mit Regen zu rechnen. Sonst zeigt sich die Sonne zwar etwas öfter, teils gewittrige Regenschauer sind aber verbreitet möglich. Trocken bleibt es am ehesten in Unterkärnten sowie in der südlichen Steiermark. Der Wind weht schwach bis mäßig, zunächst aus Nordwest, später zunehmend aus südlichen Richtungen (Frühtemperaturen: acht bis 14 Grad, Tageshöchsttemperaturen 18 bis 24 Grad).

So wird das Wetter bei Ihnen!

Bei überwiegend starker Bewölkung gibt es am Sonntag besonders in der Westhälfte wiederholt Regenschauer. Die Sonne zeigt sich am ehesten im Osten und Südosten kurz. Der Wind weht mäßig aus Südost bis West, in Niederösterreich, Wien und den Nordburgenland kann er vorübergehend auffrischen (Frühtemperaturen: acht bis 13 Grad, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 21 Grad).

Wochenbeginn...
Zu Wochenbeginn scheint regional zeitweise die Sonne. Es kommt aber besonders am Montagnachmittag und Abend gebietsweise zu Regenschauern, lokal auch zu Gewittern. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost bis West. Die Frühtemperaturen liegen bei acht bis 13 Grad, die Tageshöchstwerte bei 14 bis 23 Grad, mit den höchsten Temperaturen im Südosten und Osten.

...bleibt unbeständig
Wenig Änderung am Dienstag: Es bleibt unbeständig mit einigen Regenschauern, die Sonne zeigt sich aber auch zeitweise. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost (Frühtemperaturen: zehn bis 15 Grad, Tageshöchstwerte: 15 bis 23, in den länger sonnigen Gebieten bis 25 Grad).

Die Belastung durch Birkenpollen ist in den Niederungen nahezu vorüber, mit zunehmender Höhenlage jedoch weiterhin dominant, vermeldet der Pollenwarndienst. Die Gräserpollen-Saison wird erst ab Mitte Mai erwartet, besonders empfindliche Personen können aber dennoch erste Symptome aufweisen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen