Wiener U-Bahn fährt heuer in 37 Nächten

Ab September

Wiener U-Bahn fährt heuer in 37 Nächten

Die 24-Stunden-U-Bahn am Wochenende in Wien startet am 3. September. Heuer wird die U-Bahn in 37 Nächten durchfahren: 34 Nächte vor Samstagen und Sonntagen, sowie die drei Nächte vor dem Nationalfeiertag, Allerheiligen und Maria Empfängnis. Durch das neue System aus U-Bahnen und Nachtbussen werden 96 Prozent der Bewohner Wiens an das nächtliche Öffi-Netz angebunden sein.

Am Wochenende werden die Nachtbusse nicht mehr um den Ring fahren: Die Routen in der und um die Innenstadt decken vier der fünf U-Bahn-Linien ab. Nachtbusse, die auf demselben Weg wie U-Bahnen unterwegs wären, sollen erst an peripheren U-Bahn-Stationen starten. So wird der N26 nicht wie bisher vom Schwedenplatz über Kagran nach Essling fahren - Nachtschwärmer gelangen künftig mit der U-Bahn aus der Stadt nach Kagran, von wo der N26 in Richtung Essling weiterfahren wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen