Sonderthema:
Horror-Unfall im Bezirk Neusiedl am See

Frontal-Crash

© APA

Horror-Unfall im Bezirk Neusiedl am See

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Podersdorf und Weiden am See (Bezirk Neusiedl am See) sind am Dienstagabend zwei Personen schwer verletzt worden. Ein Mann und eine Frau aus dem Bezirk Neusiedl am See stießen nach Angaben der Polizei und des Roten Kreuzes mit ihren Fahrzeugen in der Nähe eines Bahnüberganges frontal zusammen.

Der Unfall hatte sich gegen 17.15 Uhr ereignet. Die Einsatzkräfte erhielten zunächst die Meldung, dass vier Insassen verletzt worden seien. Die Feuerwehren von Gols und Neusiedl rückten mit sieben Fahrzeugen aus, um die beiden eingeklemmten Lenker zu bergen. Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 in das Wiener Lorenz Böhler-Krankenhaus gebracht. Die Frau, die eine schwere Fußverletzung erlitt, wurde in das Krankenhaus Eisenstadt geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen