Kinder aus Ungarn stürzten in Kärnten von Sessellift

Schwer verletzt

© APA/GEORG KOECHLER

Kinder aus Ungarn stürzten in Kärnten von Sessellift

Zu dem Liftunglück ist es im Kärntner Skigebiet Gerlitzen im Bezirk Villach gekommen. Ein zehn Jahre altes Kind aus Ungarn stürzte aus noch unbekannter Ursache aus fast sieben Meter Höhe vom Sessel einer Vierer-Sesselbahn. Ein zweites Kind geriet offenbar in Panik und sprang von dem Sessel ab.

Beide Kinder, die mit einer ungarischen Schülergruppe in Kärnten auf Skikurs sind, erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden mit Rettungshubschraubern ins Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt geflogen. Näheres war vorerst nicht bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen