Pkw rammte Rettungswagen

"Abgeschossen"

© APA

Pkw rammte Rettungswagen

Ein Rettungsauto ist am Donnerstag am frühen Abend in Klagenfurt von einem Pkw-Lenker regelrecht "abgeschossen" worden. Das Rot-Kreuz-Fahrzeug kippte um, insgesamt wurden bei dem Unfall vier Menschen teils schwer verletzt.

Der Rettungswagen war auf dem Weg zu einem Unfall, als er auf einer Kreuzung von einem Autolenker trotz Blaulicht und Folgetonhorn offenbar übersehen und seitlich gerammt wurde. Das Rettungsfahrzeug geriet ins Schleudern und kippte seitlich um. Die vier Verletzten wurden von drei Rettungsfahrzeugen in Spitäler gebracht, jener Verletzte, zu dem das verunglückte Fahrzeug eigentlich unterwegs war, wurde vom Helikopter ins Krankenhaus geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen