Junger Deutscher fuhr Italiener tot

Crash auf der West

© mediabox.at/Schwarzl

Junger Deutscher fuhr Italiener tot

Bei einem Auffahrunfall auf der Westautobahn ist am Mittwochabend ein italienisches Paar ums Leben gekommen. Der Mann und die Frau wurden bei dem Zusammenstoß aus dem Wagen geschleudert. Die beiden rund 60-jährigen Unfallopfer dürften nicht angeschnallt gewesen sein.

BMW gegen Panda
Das Unglück ereignet sich auf der Richtungsfahrbahn Salzburg zwischen Loosdorf und Melk in Niederösterreich. Ein deutscher Staatsbürger fuhr gegen 20.45 Uhr mit seinem BMW auf den Fiat Panda der Italiener auf. Die Ärzte im Rettungshubschrauber konnten das Leben der beiden Opfer nicht mehr retten, die Italiener starben noch an der Unfallstelle.

Der 23-jährige Deutsche blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Er wurde im Krankenhaus Melk psychologisch betreut.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen