Tierattacken fordern zwei Verletzte

Pferd rastete aus

Tierattacken fordern zwei Verletzte

Zwei Unfälle mit Tieren haben am Freitag in Niederösterreich zwei Schwerverletzte gefordert. In Scharndorf (Bezirk Bruck a.d. Leitha) wurde gegen 15.00 Uhr ein etwa 60-jähriger Mann von einem Pferd getreten. Der Mann musste ins Landesklinikum Hainburg gebracht werden, berichtete "144 - Notruf NÖ" am Samstag in einer Aussendung.

Stier wütete in Pömmerstall
Am Abend wurde ein rund 40-Jähriger in Pömmerstall (Bezirk Melk) aus noch unbekannter Ursache von einem Stier angegriffen. Der Mann erlitt dabei Verletzungen am Kopf. Er wurde ins Landesklinikum Amstetten eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen