72 Liter in 30 Min

"Tropen-Regen" verblüfft Meteorologen

"Ein Regenguss wie in den Tropen". 72 Liter Regen sind am gestrigen Montag in der niederösterreichischen Gemeinde Seibersdorf gefallen - in nur 30 Minuten mehr als sonst im ganzen Juli. Besonders für Wien und Niederösterreich war es einer der gewitterreichsten Nachmittage seit langem.

Alle Details zum Wetter

Umgerechnet hat es gestern in Seibersdorf 101 Liter pro Quadratmeter geregnet - deutlich mehr als etwa in St. Pölten (72 Liter/m2), wo man mit erheblichem Hochwasser zu kämpfen hatte. Zum Vergleich: Das 30-jährige Mittel für die NÖ Landeshauptstadt beträgt 88,1 Liter - für den gesamten Juli.

Nach dem regenreichsten Juni seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Norden und Osten Österreichs wurden seit 1. Juli vor allem im Osten des Landes enorme Niederschläge registriert: Spitzenreiter ist St. Pölten mit 127 Liter/m2, dicht gefolgt vom Kohlreitberg (117 Liter/m2) und Seibersdorf mit 112 Liter/m2.

Regenmengen am 6. Juli 2009
Seibersdorf 101 Liter pro Quadratmeter
St. Pölten Landhaus 72
Berndorf 61
Mönichkirchen 54
Lilienfeld/Tarschberg 51
Deutschlandsberg 47
Brunn am Gebirge 43
Wien/Mariabrunn 43
Kohlreithberg 41
Klausen-Leopoldsdorf 40
Tulln/Langenlebarn 40
Mattighofen 34
Wien/Unterlaa 33
Wien/Hohe Warte 32
Präbichl 32
Ostermiething 32
Alpbach 32

Regenmengen von 1. bis 6. Juli
St.Pölten Landhaus 127 Liter
Kohlreithberg 117
Seibersdorf 112
Mönichkirchen 105
Schoppernau 98
Berndorf 90
Warth 88
Präbichl 82
Fraxern 82
Tulln/Langenlebarn 81
Schröcken 76
St. Wolfgang 75
Lilienfeld/Tarschberg 70
Deutschlandsberg 69
Lunz 69
Langenlois 69
Rudolfshütte 69
Kössen 69
Horn 66
Alpbach 66
Jauerling 65
Micheldorf (OÖ) 64
Gmunden 63
Hohe Wand 62
Wien-Innere Stadt 62

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen