Sohn fand verletzte Mutter - Vater tot

Tödlicher Ehestreit in Wels

Sohn fand verletzte Mutter - Vater tot

Ein Ehedrama hat sich in der Nacht auf Dienstag im Welser Stadtteil Noitzmühle ereignet. Ein 16-Jähriger fand seine 38-jährige Mutter mit schweren Kopfverletzungen in der Wohnung, bestätigte Josef Hanl von der Polizei Wels. Der 47-jährige Vater, der die Frau attackiert haben soll, dürfte zu diesem Zeitpunkt schon aus dem Fenster gesprungen gewesen sein. Zuvor hatte das Paar heftig gestritten, wobei es auch zu Tätlichkeiten kam.

Mutter schwer verletzt gefunden
Als der Sohn gegen 1.00 Uhr nach Hause kam, war die Auseinandersetzung schon im Gange. Der Bursch legte sich nieder, stand aber gegen 2.30 Uhr noch einmal auf, weil er dachte er hätte ein Geräusch gehört. Da entdeckte er seine verletzte Mutter, rief Polizei und Rettung. Der Vater war nicht zu sehen. Die Verletzungen der Frau seien erheblich, aber es bestehe keine Lebensgefahr. Der Mann sei ohne Fremdverschulden aus dem Fenster gestürzt, so Hanl. Es habe sich um eine "intakte Familie" gehandelt.

Der Grund für den Ehestreit ist auch am Dienstagnachmittag noch unklar. Der 16-Jährige, der seine Mutter mit schweren Kopfverletzungen gefunden hatte, hatte nicht mitbekommen, worüber die Eltern stritten, so Hanl.

Sein 19-jähriger Bruder war bei Freunden in der Nähe und kam nach Hause, als er von dem Vorfall erfuhr. Die Brüder vermuteten, ihr Vater sei mit dem Wagen weggefahren. Der Autoschlüssel war aber in der Wohnung, also suchten die Burschen nach dem 47-Jährigen und fanden ihn vor dem Haus liegen. Sie werden psychologisch betreut. Die Mutter ist weiterhin nicht ansprechbar und konnte noch nicht nicht einvernommen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen