Einbrecher ließ sich

Bande geschnappt

© Fally

Einbrecher ließ sich "ausbilden"

Eine georgische Einbrecherbande hat die Polizei in Linz geschnappt. Einer der Männer gab an, er sei im Ausland speziell auf Tresoreinbruch und -schnitt geschult worden. "Ausbildungsfächer" seien unter anderem Schnitttechniken sowie die Lehre über geeignetes Einbruchswerkzeug gewesen. Nach Absolvierung dieses "Lehrganges" sei er auch noch mit entsprechendem Handwerkszeug ausgestattet worden.

Aufgeflogen sind die drei Männer in Alter zwischen 23 und 33 Jahren bei einer fremdenpolizeilichen Kontrolle. Dabei wollten sie sich über ein Flachdach absetzen, wurden aber von den Beamten gestellt. Im Zuge der Erhebungen stellte sich heraus, dass sie als Einbrecher aktiv waren. In ihrer Unterkunft fanden die Beamten Diebesgut, darunter große Mengen an Parfüm und Textilien. Die Täter wurden angezeigt und in die Justizanstalt Linz überstellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen