Hund rettet Familie vor Hausbrand

Bester Freund

© mediabox.at/Schwarzl

Hund rettet Familie vor Hausbrand

„Ich bin so stolz auf ihn“, sagt Christian Hofinger über seinen „Rocky“. Der Wachsamkeit des Hundes haben es die Hofingers zu verdanken, dass sie einen Brand in der Nacht auf Montag rechtzeitig bemerkt haben. Alle Bewohner des Mehrparteienhauses in Linz-Urfahr konnten sich selbst ins Freie retten.

Das Feuer war in einem unbewohnten Teil des obersten Geschosses ausgebrochen. Unmittelbar daneben befindet sich eine kleine Wohnung, in der Christian Hofinger mit seiner Familie lebt. Sein Hund „Rocky“ schlug plötzlich an und hörte nicht mehr zu bellen auf. „Da habe ich die Tür aufgerissen, aber es stand schon alles in Flammen“, so Hofinger.

Alarmiert
Er warnte die Nachbarn im Mehrfamilienhaus, dann wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese hatte Probleme, mit den Fahrzeugen durch die engen Straßen Urfahrs an den Brandort zu gelangen. Als sie ankam, stand der Dachstuhl bereits in Flammen. Der Brand konnte dann aber rasch unter Kontrolle ­gebracht werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen