Zugmaschine erdrückt Pensionisten

Crash im Mühlviertel

© APA

Zugmaschine erdrückt Pensionisten

Ein Pensionist ist Dienstagabend in Liebenau (Bezirk Freistadt) im Mühlviertel von einer Zugmaschine erdrückt worden. Der 73-Jährige hatte mit dem Fahrzeug einen Anhänger gezogen, als es auf einer feuchten abschüssigen Wiese plötzlich ins Rutschen geriet und umkippte. Das gab die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Mittwoch bekannt.

Der Mann wurde von der Zugmaschine geschleudert und kam darunter zu liegen. Dabei zog er sich so schwere innere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen