Schwere Verkehrsunfälle in Salzburg

Wintereinbruch

© APA

Schwere Verkehrsunfälle in Salzburg

Auf der Wolfgangsee Bundesstraße zwischen St. Gilgen und Strobl kollidierten kurz nach 16 Uhr zwei Fahrzeuge. Dabei wurden nach Angaben des Roten Kreuzes zwei Personen schwer verletzt. Während der Bergungsarbeiten war die Straße für den gesamten Verkehr gesperrt.

Auf der Mattseer Landesstraße fuhr gegen 13.15 Uhr ein Rumäne von Oberösterreich kommen in Richtung Mattsee als er in einer Linkskurve auf der durch Schneeverwehungen bedeckten Fahrbahn ins Schleudern geriet und gegen einen entgegenkommenden Lkw prallte. Die Frau des Rumänen zog sich schwer Verletzungen zu und musste von der Feuerwehr mit der Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde vom Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Ihr Mann wurde leicht verletzt und wurde ebenfalls ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Der Lkw-Lenker und sein Beifahrer wurden nur leicht verletzt und konnten ambulant behandelt werden, teilte die Polizei mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen