Sonderthema:
2 Promille: Frau setzt Pkw auf Gleise

Unfall im Zillertal

© dpa

2 Promille: Frau setzt Pkw auf Gleise

Auf den Geleisen der Zillertalbahn hat am Freitag in den frühen Morgenstunden die Heimfahrt einer 26-jährigen Tirolerin aus dem Bezirk Schwaz geendet. Bei der Frau wurden 2,12 Promille Alkohol gemessen. Sie blieb bei dem Unfall laut Polizei unverletzt.

Die Unglückslenkerin war gegen 6.00 Uhr von Strass im Zillertal in Richtung Jenbach unterwegs, als sie über den linken Fahrbahnrand hinaus geriet und gegen einen Leitpflock prallte. Anschließend wurde das Fahrzeug über die angrenzende Böschung auf den Bahndamm der Zillertalbahn katapultiert, wo es nach 50 Metern auf den Gleisen zum Stillstand kam. Der Bahnverkehr war bis 7.15 Uhr wegen der Bergung des Autos unterbrochen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen