Bewaffneter Banküberfall in Kitzbühel

Raub in Innsbruck

© TZ Oesterreich FALLY Gerhard

Bewaffneter Banküberfall in Kitzbühel

Kurz vor 11 Uhr überfiel der unbekannte Täter die Bank und forderte mit einer silbernen Faustfeuerwaffe Geld. Anschließend ist der Räuber in unbekannte Richtung zu Fuß geflohen. Die Fahndung läuft bereits auf Hochtouren.

Täterprofil
Bei dem Täter handelt es sich um einen 40 Jahre alten, 1,80 Meter großen, auffällig gebräunten Mann. Zum Zeitpunkt des Überfalls trug er zur Tarnung eine graue Wollmütze und eine Sonnenbrille.

Bei der betroffenen Bank handelt es sich um die selbe Volksbankfiliale, die bereits im April überfallen wurde. Der Bankräuber wurde damals drei Wochen später gefasst.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen