Bewaffneter Überfall auf Tiroler Casino

Pistolero-Coup

© APA

Bewaffneter Überfall auf Tiroler Casino

Ein vorerst unbekannter Täter hat am Montag gegen 1.45 Uhr einen Raubüberfall auf das Casino Seefeld im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land verübt. Er zwang die Angestellten, die Jeton-Kasse zu öffnen und entkam laut Polizei mit einem "größeren" Bargeldbetrag.

Der etwa 1,80 Meter große Räuber war mit einer Pistole bewaffnet. Er soll schlank und rund 30 Jahre alt sein. Bekleidet war er mit einer schwarzen Sturmhaube, schwarzer Jacke und Hose. Er soll ausländischen Akzent gesprochen haben. Von den Beamten wurde nicht ausgeschlossen, dass dieser Akzent nur vorgetäuscht worden sein könnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen