Deutscher Pädophile in Tirol verhaftet

Missbrauchs-Fall

 

Deutscher Pädophile in Tirol verhaftet

Weil er Kinderpornos von einer 13-Jährigen angefertigt hat, ist ein Deutscher in Tirol verhaftet worden. Bei seiner Festnahme hatte er das mittlerweile 14-jährige Mädchen bei sich. Die aus dem Raum Köln stammende Minderjährige war von ihrer Mutter als abgängig gemeldet worden. Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. Auf die Schliche war man dem mutmaßlichen Täter gekommen, als die Polizei nach einem Hinweis der deutschen Kollegen ein Wohnhaus im Bezirk Innsbruck-Land kontrollierte, wo sich die beiden aufhalten sollten.

Der Deutsche und das 14-jährige Mädchen kannten einander laut Polizei bereits über ein Jahr. Das Mädchen sei freiwillig mit dem 39-Jährigen mitgefahren, der in Tirol seine Schwester besuchen wollte. Die Mutter meldete die 14-Jährige aber am vergangenen Donnerstag als abgängig und so wurden die Beamten aktiv. Noch am selben Tag fuhr ein Streifenwagen beim Haus vorbei, wo die beiden vermutet wurden. Im Pkw mit einem in Deutschland als gestohlen gemeldeten Kennzeichen fanden die Beamten schließlich das belastende Material. Im Wagen hatte der Deutsche CD's und Videos von der zum Zeitpunkt der Aufnahmen 13-Jährigen.

Der Verdächtige gestand, von einer Bekannten den Reisepass der Tochter ausgeliehen zu haben, um seiner minderjährigen Begleiterin im Falle einer Kontrolle eine falsche Identität zu verschaffen. Das Mädchen wurde am Freitag zu ihrer Mutter nach Deutschland gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen