Sonderthema:
Disco-Schlägerei endet beinahe tödlich

Polling in Tirol

© ÖSTERREICH/ Niesner

Disco-Schlägerei endet beinahe tödlich

In der Nacht auf Donnerstag lieferten sich in Polling drei Männer eine Schlägerei, die beinahe tödlich endete. Auf dem Parkplatz vor einer Discothek schlugen ein 19-Jähriger und ein noch unbekannter Täter auf einen 18-Jährigen ein. Selbst als das Opfer am Boden lag, hörten die beiden nicht auf und traten auf den Burschen aus Polling ein.

Als er leblos liegen blieb, flüchteten die beiden Schläger. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 18-Jährige einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Er musste von den Rettungskräften reanimiert werden. Daraufhin wurde er ins BKH Hall in Tirol gebracht. Über seinen derzeitigen Gesundheitszustand wurden keine Angaben gemacht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen